Päckchen für Pänz 2016 mit Sylvie Liebsch!

, ,

Sylvie Liebsch, ehemalige 1Live Moderatorin und Kinderbuchautorin (Das fantastische Reisebüro, Mit Elfie um die Welt) wird wieder die Päckchen für Pänz moderieren! Das wird ein Spass!

Danke für Ihre Sachspende!

, ,
Auf einem langen Tisch sind Tombolageschenke ausgebreitet.

Wir danken allen Einzelhändlern und Unternehmern aus Köln, die uns mit einer Sachspende für die Tombola der MEDINACHT unterstützt haben:

Adler Apotheke, Birkenstock, Bocca e Bacco, Boutique Frau Kayser, Bunte Burger GmbH, Cafe Krümel, Cava Cava, CreativStick, Culinarius, Der andere Buchladen Köln, der Taschenbuchladen, Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG, Dirty Hockers, Ehrenfeld Apparel, Espressobar Al Barreto, Fairytale Frozen Yogurt, Familie Weyer, Floristk Atelier, Flower Point, Fräulein Schick, Glanz für Gloria, Goldschmiede Schlierkamp, Hack Lederware, Hans im Glück, Hanse Merkur Versicherungsgruppe, Haus Schwan, Herold, lnoks & Schupp Eisenwaren, iprint, Jättefint, Kabänes, Kapten & Son GmbH, Kasalla, Kauf dich glücklich, KIKT Therapeutische Materialien, Knocknok, Landgrafen-Apotheke, Lehmanns, Lindenthal Apotheke, Littmann 3M, Los Navarros, Luxottica Spa, Meyersche Buchhandlung, MLP Köln, Neptunbad GMBH, Osteria Toscana, Papelito, Peil Medical Equipment, Petit Noir, Rendezvous, Restaurant Stadtwaldgarten, Restyle, Rheinlandärzte, Rituals Köln, Schamong-Kaffee, Siemens AG, Sister Grimm, Stadtkellerei IMI, Sushi de Lux, Tee de Cologne, The Tasty Pasty Company, Thieme Verlag, Van Dyck Rösterei, VOM FASS, Weinkneipe, Weinkontor, Wortspiel

Der Tombolaerlös liegt bei 3175 Euro!

Lassen Sie uns wissen, wenn Sie gespendet haben und hier nicht aufgeführt sind. Wir werden dies natürlich nachholen.

MEDINACHT BRINGT 4000 € für trauernde Kinder!

, ,

Luftballons als Symbol für Hoffnung und Zuversicht: 4000 Euro wurden durch die MEDINACHT am 16.07.2016 eingenommen und konnten am vergangenen Donnerstag freudestrahlend überreicht werden! Der Erlös geht an den TrauBe e.V. und kommt damit trauernden Kindern zugute. Finanziert wird eine spezielle Schulung für Trauerbegleiter.

Spendenübergabe an Petra Alefeld vom TrauBe e.V. (DOMSPITZEN eV)

Spendenübergabe an Petra Alefeld vom TrauBe e.V. (DOMSPITZEN eV)

Gemeinsam für trauernde Kinder: DOMSPITZEN eV und TrauBe e.V.

Gemeinsam für trauernde Kinder: DOMSPITZEN eV und TrauBe e.V.

MEDINACHT für trauernde Kinder

, ,

Die 29. MEDINACHT am 16. Juli 2016 liegt hinter uns. Es war eine wunderschöne und unvergessliche Ballnacht.
Mit dem  Erlös der Veranstaltung unterstützen wir in Kooperation mit dem TrauBe e.V. ein Projekt, das trauernden Kindern zugute kommt.

Mitglieder Hauptversammlung 2016

,
Mitglieder des DOMSPITZEN eV sitzen bei der Mitgliederhauptversammlung um einen Tisch herum, lachen und reißen die Arme in die Luft.

Wir hatten Spaß und haben dabei auch viel gearbeitet, diskutiert und beschlossen.

Kunsttherapie für Flüchtlingskinder

,
Flüchtlingskinder sitzen um einen Tisch, essen und machen Quatsch.

Für Kinder, die jetzt mit ihren Familien neu nach Köln kommen, ist erst mal eine oft lange und schwierige Flucht beendet. Die Familien wünschen sich zur Ruhe zu kommen und eine Zukunftsperspektive aufbauen zu können.

Für die Kinder heißt das, die fremde Sprache erlernen, traumatische Geschehnisse verarbeiten und sich neu orientieren.

Die Kinder spüren aber auch die Ängste der Eltern. Die Fragen, ob die Familie in Deutschland bleiben darf und ob Familien wieder zusammen leben können, stehen hierbei im Vordergrund. Die Behördenabläufe sind extrem langwierig und für die betroffenen völlig unverständlich.

Auch die beengten Wohnverhältnisse in Hallen, Zelten und ungeeigneten Notunterkünften belasten die Kinder und ihre Familien stark.

Mit den Erlösen der MEDINACHT im Winter 2015 konnte der DOMSPITZEN eV in Kooperation mit dem Flüchtlingszentrum „FliehKraft“ vielen Familien den Start in Köln erleichtern und folgende Angebote realisieren:

  • Sport und Bewegungsangebote für Kinder
  • spielerisch Deutsch lernen
  • kreative Angebote für Kinder verschiedener Altersgruppen
  • Kunsttherapie für Kinder
  • Kinder lernen ihre Wohnumgebung kennen

Immer war es hierbei wichtig, dass die Kinder selbst aktiv werden können. Die tiefgreifende Unsicherheit haben sie oft passiv und ängstlich werden lassen. Hier konnten sie sich austoben und ihre Selbstsicherheit zurückgewinnen.

Gerade mit den kunsttherapeutischen Angeboten erhielten die Kinder die Möglichkeit, traumatische Kriegs- oder Fluchterlebnisse zu verarbeiten, neue Kräfte zu schöpfen und Ressourcen zu mobilisieren.

Mit Ausflügen zu Parks und Spielplätzen in ihrer Wohnumgebung und zum Rhein lernten die Familien darüber hinaus kostenlose Freizeitmöglichkeiten kennen.

 

 

 

 

 

 

 

Ankommen nach langer Flucht

,
Flüchtlingskinder sitzen um einen Tisch, essen und machen Quatsch.

Eine kleine Impression aus dem Projekt, das wir mit der MediNacht im Winter 2015 unterstützt haben: Kinder aus Flüchtlingsfamilien sitzen um einen Tisch, essen und albern herum.  Diese Kinder haben eine lange und schwierige Flucht beendet. Die Familien brauchen Ruhe, die Kinder müssen eine fremde Sprache lernen, traumatische Geschehnisse verarbeiten und sich neu orientieren. Um diesen Prozess zu erleichtern, gab es in Kooperation mit dem Flüchtlingszentrum „FliehKraft“ Sport- und Bewegungsangebote, kreative Angebote für Kinder verschiedener Altersgruppen, Kunsttherapie und Deutschkurse.