Was für ein herrlicher Tag. Bei 25 Grad und traumhaftem Sonnenschein haben viele Kinder unser Kinderatelier im Rheingarten besucht. Motto des diesjährigen Weltkindertages am 22. September war: Kinder haben Rechte! Wir haben uns auf Artikel 31 der UN Kinderrechtskonventionen konzentriert: Kinder haben das Recht auf Spiel und künstleriche Entfaltung! Es wurde gepinselt was das Zeug hält (Lieblingsfarbe: alles mit neon). Darüber hinaus konnten die Kinder eigene Haarspängchen basteln. Zur Stärkung gab es bergeweise Popcorn und Waffeln. Die kamen so großartig an, dass uns der Nachbarstand von Plan International netterweise mit zusätzlichem Teig versorgt hat.

Außerdem hatten wir phantastische Helfer vor Ort. Teilweise waren sie das erste Mal bei einer Domspitzen Veranstaltung dabei. Liebevoll haben sie den kleinen Künstlerinnen und Künstlern immer wieder vermittelt, dass Kinder die besten Maler von allen sind, sie nicht neidvoll zum Nachbarn schauen, sondern selbstbewusst ihr eigenes, allerschönstes Bild von allen malen sollten.