Initiative Transparente Zivilgesellschaft

1. Name, Sitz, Anschrift und Gr√ľndungsjahr

DOMSPITZEN eV kinderleicht helfen
Vereinsregister Köln, VR-Nr. 1343
Wilhelm- Mauser- Str. 49c
50827 Köln

Gegr√ľndet am 27.Mai 2000 in K√∂ln

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Рzur Satzung

– Ziel und Zweck der Organisation ist laut ¬ß 2 der Satzung¬†die F√∂rderung kranker und hilfsbed√ľrftiger Kinder. Der Verein verfolgt ausschlie√ülich und unmittelbar gemeinn√ľtzige Zwecke im Sinne des Abschnitts ‚ÄěSteuerbeg√ľnstigte Zwecke‚Äú der Abgabenordnung.

Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch Zuf√ľhrung der vereinnahmten Spenden und sonstigen Mittel an beg√ľnstigte K√∂rperschaften im Sinne der ¬ß¬ß 51 bis 68 der Abgabenordnung, K√∂rperschaften des √∂ffentlichen Rechts und private Initiativen, die¬†der F√∂rderung kranker und hilfsbed√ľrftiger Kinder dienen. Aufkl√§rung der √Ėffentlichkeit √ľber die Notwendigkeit der Unterst√ľtzung¬†von Kinderhilfsprojekten, die Schaffung von Bezugspunkten zum sozialen Engagement und die F√∂rderung √∂ffentlicher Motivation zum sozialen Engagement, insbesondere mithilfe der Durchf√ľhrung von Veranstaltungen und Werbema√ünahmen entspricht ausdr√ľcklich dem Satzungszweck. Der Verein ist selbstlos t√§tig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Mittel des Vereins d√ľrfen nur f√ľr die satzungsm√§√üigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Mitglieder auch keine sonstigen Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverh√§ltnism√§√üig hohe Verg√ľtungen beg√ľnstigt werden. Beg√ľnstigungen der Vereinsmitglieder durch Vertr√§ge mit Dritten, die die Vereinsausgaben nicht belasten sind zul√§ssig. Erreichen die durchzuf√ľhrenden satzungsm√§√üigen Vereinsaufgaben einen Umfang, der die Unterst√ľtzung durch Hilfskr√§fte erforderlich macht, sind diese zu markt√ľblichen und angemessenen Konditionen einzustellen.

Bei Aufl√∂sung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen Zwecks f√§llt das Verm√∂gen an die UNICEF Deutsches Komitee, H√∂nninger Weg 104, 50969 K√∂ln, die es unmittelbar und ausschlie√ülich f√ľr gemeinn√ľtzige Zwecke zu verwenden hat.

Die Mitglieder des Vorstands und des Beirats sind ehrenamtlich t√§tig. Jeder Beschluss √ľber die √Ąnderung der Satzung ist vor dessen Anmeldung beim Registergericht dem zust√§ndigen Finanzamt vorzulegen.

3. Angaben zur Steuerbeg√ľnstigung

Der Verein ist laut Feststellungsbescheid zur K√∂rperschaftsteuer vom 22.09.2021 f√ľr 2017 bis 2019¬† von der K√∂rperschaftsteuer befreit, da er ausschlie√ülich und unmittelbar steuerbeg√ľnstigten gemeinn√ľtzigen Zwecken dient. Der Verein wird gef√ľhrt beim Finanzamt K√∂ln-Ost ‚Äď Steuer- Nummer: 218/5753/0916.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Vorstand:
Dr. Dr. med. Lars Benjamin Fritz, MBA (Vorsitzender, ehrenamtlich)
Dipl.- Kfm. Markus Oeken (Stellv. Vorsitzender, ehrenamtlich)
Dr. med. Kamer Ali Kamruddin (Vorstandsmitglied, ehrenamtlich)
Beirat:
Dipl.- Psych. Markus Brand  (Vorsitzender, ehrenamtlich)
Constanze Adami (Projektleitung P√§ckchen f√ľr P√§nz,¬†ehrenamtlich)
Anja Weber (Beiratsmitglied, ehrenamtlich)

Mitglieder:
Katrin Weber (Vereinsmanagement, Minijob)
Josi Dörflinger (Projektmanagement Events, Minijob)

5. Tätigkeitsbericht

Tätigkeitsbericht 2019

6. Personalstruktur

Die Management- und Verwaltungsarbeiten des Vereins liegen derzeit in den H√§nden von Frau Katrin Weber, das Projektmanagement der Events liegt in den H√§nden von Josi D√∂rflinger. Alle anderen T√§tigkeiten im ideellen Bereich und im wirtschaftlichen Gesch√§ftsbetrieb wurden in 2019 von Mitgliedern des Vorstands und des Beirats mit Unterst√ľtzung weiterer Vereinsmitglieder und ehrenamtlicher Helfer in reiner ehrenamtlicher T√§tigkeit ausgef√ľhrt. Es werden keine Aufwandsentsch√§digungen geleistet.

7. Angaben zur Mittelherkunft

MITTELHERKUNFT 2015

Ideeller Bereich:
Mitgliedsbeiträge     Euro 7.190,00
Spenden     Euro 17.486,40
Vermögensverwaltung:     Euro 65,42
Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb:
MediNacht     Euro 50.491,33
P√§ckchen f√ľr P√§nz ¬† ¬† Euro 3.921,11

8. Angaben zur Mittelverwendung

MITTELVERWENDUNG 2015

Ideeller Bereich:
Miete Euro     3.606,00
Projektkosten Zirkusträume     Euro 3.138,57
Projektkosten P√§ckchen f√ľr P√§nz ¬† ¬† Euro 2.284,82
Buchf√ľhrungs- und Beratungskosten ¬† ¬† Euro 1.714,08
Versicherungen, Beiträge     Euro 330,78
Abschreibung     Euro 310,00
Sonstige ‚Äď Werbung, Porto, Internet ¬† ¬† Euro 1.544,74
Gezahlte Spenden     Euro 22.534,50
Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb:
MediNacht     Euro 47.599,41
Anteilige Kosten Buchf√ľhrung/Beratung ¬† ¬† Euro 770,40

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten
Keine. Eine DOMSPITZEN Stiftung befindet sich in Gr√ľndung. Der DOMSPITZEN eV plant, Stifter der DOMSPITZEN Stiftung zu werden.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10% des Gesamtjahresbudgets ausmachen
Keine.