Ein ganz besonderer Ausflug stand bei Leo und mir am Donnerstag auf dem Programm: Kinder und Lehrerinnen der F├Ârderschule Belvedere hatten uns eingeladen, den Einsatz „Unterst├╝tzender Kommunikation“ vor Ort kennenzulernen.

Endlich k├Ânnen wir durchatmen und uns ├╝ber eine wunderbare Nachricht freuen: eine gro├če Spende Sachg├╝ter ist am Zielort in der Ukraine ankommen und nun d├╝rfen sich dort ├╝ber 100 teils schwerstbehinderte Kinder und ihre M├╝tter ├╝ber kistenweise Baby- und Kinderkost, Windeln, Seifen, Cremes, Feuchtt├╝cher und vieles mehr freuen.

Das Foto zeigt verschiedene Hilfsmittel f├╝r die Unterst├╝tzende Kommunikation

Anfang diesen Jahres berichtete uns Ralph Mertens, Lehrer an der LVR F├Ârderschule Belvedere ├╝ber den Bereich „Unterst├╝tzende Kommunikation (UK)“. Die UK umfasst alle Kommunikationsformen f├╝r Menschen mit schwerwiegenden Sprech- und SprachproblemenÔÇŽ

Auf dem Foto h├Ąlt jemand eine aus Papier gebastelte Friedenstaube in der Hand

Ganz spontan hatten wir uns ├╝berlegt, wie sch├Ân es w├Ąre mit einigen Kindern am Weltgefl├╝chtetentag gemeinsam Friedenstauben zu bastelnÔÇŽ

Das Foto zeigt ein l├Ąchelndes M├Ądchen beim Ausmalen des K├Âlner Doms

Kinder m├Âchten Kunst erleben ÔÇô zuerst ansehen und dann selber gestalten! So eine tolle Anfrage findet auch bei den Domspitzen gro├čen Anklang und gerne unterst├╝tzen wir mit einer Spende des Vereins „Einfach Gutes tun“ diese k├╝nstlerische Auszeit. Leider kommen Kinder heutzutage viel zu selten mit Kunst in Ber├╝hrung.

So lange mu├čten die Drittkl├Ąssler an der F├Ârderschule Sprache Alter M├╝hlenweg warten, aber jetzt geht es endlich wieder los: ab ins Wasser und zum Schwimmunterricht. Allerdings wird nun sehr deutlich, dass aufgrund geschlossener B├Ąder und Kursausfalls viele Kinder noch keine Schwimmausbildung haben. Gerade mal 20 % des Jahrgangs kann schwimmen!

Welch eine super ├ťberraschung – ein Anruf, ein Spendenavis und anschlie├čend riesengro├če Freude bei den Domspitzen. Die Mitarbeiter der K├Âlner Verkehrsbetriebe haben mit ihrer ├╝bers Jahr geleisteten „Centspende“ den unglaublichen Betrag von 6.000 EUR gesammelt und sich f├╝r eine Spende an unseren Verein entschieden.

Der erste selbstorganisierte Weihnachtsbasar durch die Sch├╝lervertretung der Eduard-M├Ârike Schule war ein gro├čes Abenteuer und vor allem ein tolles Event von allen f├╝r alle:

Es war so wunderbar bunt – alle haben geholfen, sich eingebracht, Ideen in die Tat umgesetzt, gemeinsam gekocht, gebacken, gebastelt und noch viel mehr.

Dank einer ganz wunderbaren Geburtstagsspende unseres Vorstands Dr. Kamruddin konnte auf seine Initiative hin ein Projekt, das ihm pers├Ânlich sehr am Herzen liegt, verwirklicht werden: die C.S.I. School for the Blind in Ironipuram (S├╝dindien) hat f├╝r ihre Sch├╝ler und Sch├╝lerinnen f├╝nf Computer und einen Drucker angeschafft.

„Ich habe zwar kalte F├╝├če, aber ich fandÔÇÖs echt cool“

Dank vieler, herzensguter Spenden konnten fast 120 Kinder aus 4 inklusiven Klassen der Gesamtschule Dellbr├╝cker Mauspfad am LandArt Projekt teilnehmen k├Ânnen und es gab so tolles Feedback aus Kindermund