Erlebtes verarbeiten mit Hilfe der Kunst!

Zeichnung eines Mannes mit Kappe. Aus einer Linie gestaltet. Kreative Arbeit eines Jugendlichen des Projekts "Bugs Art", das vom Domspitzen eV finanziert wurde.


Danke an das Geburtstagskind! Statt sich etwas schenken zu lassen, wurde an den Domspitzen eV gespendet. Mit diesem Geld haben wir letztes das Projekt „Bugs Art“ finanziert, √ľber das die Caritas hier schreibt:

Mit der Unterst√ľtzung der Domspitzen konnten wie das Projekt BUGS Art durchf√ľhren. Es gab uns die M√∂glichkeit im Jugendcaf√© BUGS jeden Freitag Kunst zu machen und das unter der Anleitung eines K√ľnstlers. Unser Jugendcaf√© in der Lindenstra√üe wird vor allem von jungen Menschen zwischen 14 und 24 Jahren besucht, die Flucht- oder Migrationshintergrund besitzen. Viele der jungen Menschen nutzten den Freitagabend, um sich auszuprobieren und verschiedene k√ľnstlerische Methoden kennenzulernen. Das Projekt war offen gestaltet und fand w√§hrend des √Ėffnungsbetriebes statt, sodass jede und jeder sich einfach dazu setzen konnte und mitmachen durfte. Der K√ľnstler ist immer auf die Bed√ľrfnisse der Jugendlichen eingegangen und hat die Methoden an die jungen Menschen angepasst. Besonders beliebt waren Portraitzeichnungen jeglicher Art. So sind sehr unterschiedliche Kunstwerke entstanden, z.B. wurden Portraits mit einem Strich gemalt ohne den Stift abzusetzen. Mit Schnell-Portraits lernten die Jugendlichen in k√ľrzester Zeit auf die wichtigen Merkmale einer Person zu achten. Innerhalb von zwei Minuten √ľbten sie eine Person zu portraitieren, so dass sie erkennbar ist. Einige der jungen Menschen zeichneten bzw. malten zum ersten Mal in ihrem Leben und es konnten neue Talente entdeckt werden.