Kinder und Jugendliche spielen Basketball auf einem Basketballfeld.

Spiel- und Sportangebote für Kinder mit und ohne Fluchtbiographie.

Unterschiedliche pädagogische Angebote auf dem PEV-Platz in der Kölner Südstadt bieten Kindern und Jugendlichen mit und ohne Fluchthintergrund eine sinnvolle gemeinsame Freizeitbeschäftigung. Die Kinder bauen auf spielerische Art und Weise Kontakt zueinander auf und lernen unterschiedlichen Lebenswelten kenn und respektieren. Sie erhalten Hilfe bei der Schlichtung von Konflikten und Beratung für ihre unterschiedlichen, teils schwierigen Lebenslagen.

Schauen Sie gerne auch in den Projektbericht!

ZAHLEN UND FAKTEN

PROJEKTINHALT

Sport- und Bewegungsangebote zur Förderung sozialer Kompetenzen

EINRICHTUNG

Caritasverband für die Stadt Köln e.V.
Elsaßstraße 43
50677 Köln

PROJEKTZEITRAUM
36 Wochen bis Jahresende 2017

SPENDENHERKUNFT/SPENDENSUMME
Sommerfest der jungen Unternehmer und der Familienunternehmer/2300 Euro

VERANTWORTLICH
Kerstin Schlick, Stab Fundraising

Im Hintergrund spielen Kinder mit und ohne Fluchthintergrund gemeinsam Basketball. Vorne ein Pavillon, unter dem Kinder und Betreuer eine Pause machen.

Pause unter dem Pavillon