Gemeinsam unter`m Regenbogen!

Wir schn├╝ren Kreativ-Pakete f├╝r die f├╝nf Grundschulklassen der Eduard-M├Ârike Schule und helfen damit Kindern, die unter der derzeitigen Situation am meisten leiden!

Was f├╝r eine herausfordernde Zeit ist das gerade f├╝r uns alle: Homeoffice mit kleinen Kindern zuhause und keine Gro├čeltern, die im Moment unterst├╝tzen k├Ânnen. Und trotzdem geht es uns, verglichen mit anderen Familien, noch wirklich gut. Ganz anders sieht es aus, wenn zum Beispiel die Wohnverh├Ąltnisse beengt sind und Eltern ein niedriges monatliches Einkommen haben.

Aus diesem Grund haben wir zusammen mit den engagierten Lehrern der Eduard-M├Ârike-Schule ein Projekt ins Leben gerufen: Gemeinsam unter’m Regenbogen – darauf freue ich mich am meisten nach dieser „besonderen“ Zeit“

Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Eduard-M├Ârike-Schule bekommen ein pers├Ânliches Paket mit Wasserfarbkasten, Buntstiften und Papier zugeschickt. Sie d├╝rfen das malen, was sie am meisten vermissen und worauf sie sich am meisten freuen, wenn „Corona vorbei ist“. Die Kinder finden eine sinnvolle Besch├Ąftigung, die ihnen Spa├č macht und sind dabei noch Teil eines ÔÇ×Gro├čen GanzenÔÇť. Ihre Gedanken und die Besch├Ąftigung werden auf etwas Positives gelenkt.

Das Symbol des Regenbogens wurde hier gew├Ąhlt, da es sich im Laufe der Covid-19-Pandemie als positives Zeichen der Hoffnung durchgesetzt hat. Hier soll er symbolisch f├╝r das Verbindende stehen und die Hoffnung auf die Zukunft. Besonders Kinder freuen sich ├╝ber den Geheimcode, den andere und sie in der Isolation via Regenbogen senden.

Und wir freuen uns auf die vielen kleinen Kunstwerke, die bald im Domspitzen B├╝ro einflattern werden.