FAHRRADWERKSTATT

Die Fahrradwerkstatt ist eine der ├ťbungs- und Trainingswerkst├Ątten f├╝r arbeitslose Jugendliche der Bildungsma├čnahme Arbeiten und Lernen. Arbeiten und Lernen ist eine Kombinationsma├čnahme f├╝r Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 ÔÇô 24 Jahren zum nachtr├Ąglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 9 und 10. Sie bietet Jugendlichen die M├Âglichkeit, im Rahmen eines Arbeitstrainings pers├Ânliche Stabilit├Ąt zu gewinnen und erste Erfahrungen im Arbeitsprozess zu sammeln. Das Angebot richtet sich insbesondere an die Jugendlichen, die noch nicht ├╝ber die notwendige Reife und Stabilit├Ąt f├╝r die Einm├╝ndung in Besch├Ąftigung oder Ausbildung verf├╝gen.

Mit Unterst├╝tzung des Anleiters werden Fahrr├Ąder repariert und instand gesetzt. Das Arbeitstraining in der Fahrradwerkstatt dient im Rahmen der F├Ârderplanarbeit zur Stabilisierung der Jugendlichen und zur Heranf├╝hrung an die Erfordernisse des Arbeitsmarktes. Das Arbeitstraining ist stets Bestandteil einer individuellen F├Ârderplanung mit dem Ziel, einer nachhaltigen Einm├╝ndung in geeignete F├Ârderstrukturen oder berufliche Perspektiven.

Ziel des Arbeitstrainings ist weniger das Erreichen fachlicher Fertigkeiten sondern der Erwerb personaler und sozialer Basisqualifikationen steht im Vordergrund. Schl├╝sselqualifikationen wie P├╝nktlichkeit, Zuverl├Ąssigkeit, Teamf├Ąhigkeit, Durchhalteverm├Âgen und Motivation sollen hier trainiert werde.

Das Angebot der Fahrradwerkstatt tr├Ągt dazu bei Verhaltensweisen abzubauen, die eine stabile Einm├╝ndung in eine weiterf├╝hrende Ma├čnahme oder in ein Ausbildungs- oder Besch├Ąftigungsverh├Ąltnis bisher verhindert haben (Einhalten von Verbindlichkeiten, ad├Ąquates Verhalten gegen├╝ber Vorgesetzten, etc.). Die Teilnehmer sollen ein realistisches Bild von den Anforderungen auf dem ersten Arbeitsmarkt erhalten und darauf vorbereitet werden diesen auch langfristig standhalten zu k├Ânnen.

Durch die Ma├čnahme werden den Jugendlichen erfahrungs- und handlungsorientierte Lernm├Âglichkeiten geboten. Mit Hilfe des Mediums Fahrrad k├Ânnen den Jugendlichen relativ schnell Erfolgserlebnisse vermittelt werden, was gerade f├╝r die beschriebene Zielgruppe im Verlauf des F├Ârderprozesses sehr wichtig ist.

Die Fahrradwerstatt wird im Rahmen des Vereins Arbeiten und Lernen Katholische Jugendwerke Leverkusen e.V. gef├╝hrt. Die Absolventen des Medizinstudiums im Examens-Jahrgangs Winter 2007 haben dieses Projekt im Rahmen der Vorbereitung der MEDINACHT selbst ausgew├Ąhlt. Ein Teil des Reinerl├Âses (50% von ca. 3.000 EUR) der MEDINACHT vom 22.12.2007 im Maritim Hotel K├Âln kommen dem Projekt zugute.

 

Hilfsp_Fahrradwerkstatt