Ankommen nach langer Flucht

,
Flüchtlingskinder sitzen um einen Tisch, essen und machen Quatsch.

Eine kleine Impression aus dem Projekt, das wir mit der MediNacht im Winter 2015 unterstützt haben: Kinder aus Flüchtlingsfamilien sitzen um einen Tisch, essen und albern herum.  Diese Kinder haben eine lange und schwierige Flucht beendet. Die Familien brauchen Ruhe, die Kinder müssen eine fremde Sprache lernen, traumatische Geschehnisse verarbeiten und sich neu orientieren. Um diesen Prozess zu erleichtern, gab es in Kooperation mit dem Flüchtlingszentrum „FliehKraft“ Sport- und Bewegungsangebote, kreative Angebote für Kinder verschiedener Altersgruppen, Kunsttherapie und Deutschkurse.